connect-blog1.png

Silos are there for a reason: don’t break them

Deutsch

 

Silos haben heutzutage ein schlechtes Image. „Break the silos“ hört man aus allen Richtungen. Schließlich ist eines der Hauptprobleme der Unternehmen heute, die verfügbaren Daten, die in verschiedenen Systemen verstreut liegen, zusammen zu fügen und nutzbar zu machen.

Aber, es gibt gute Gründe, warum Silos existieren. Mehrere unabhängig voneinander arbeitende Systeme (Datenbanken) zu haben, löst eine Menge von Problemen. Zum Beispiel schränkt es den Zugriff auf die Daten auf sehr sichere Weise ein. Lässt man den Zugriff von außen auf eine Datenbank zu, die alle Daten des Unternehmens enthält, besteht die Gefahr, dass interne sensible Daten durch unautorisierten Zugriff gefährdet werden.

Die Lösung dieser Probleme ist, mehrere Systeme / Datenbanken zu haben, und diese in eine umfassende Datenarchitektur zu integrieren.

Diese Integration erfolgt heute meistens, indem Konnektoren gebaut werden, die die Systeme miteinander integrieren, indem die Daten der Systeme wechselseitig oder in ein datenführendes / konsolidierendes System importiert werden.

Aber die Ziele einer umfassenden Datenarchitektur werden auf diese Weise gleich zweimal verfehlt. Zum einen ist es das Ziel einer Datenarchitektur, eine umfassenden „single point of truth“ zu schaffen. Jedoch, mit jedem neuen Konnektor schaffen sie eine neue Version ihrer Daten.

Der zweite Punkt ist, dass eine Datenarchitektur ein Unternehmen dabei unterstützen soll seine Gesamt-Unternehmensstrategie zu verfolgen. Aber was passiert, wenn sich diese ändert? Was passiert, wenn neue Business-Cases eingeführt und unterstützt werden müssen? Diese Konnektoren zwischen den Systemen zu verändern, oder neue zu schaffen, kostet viel Zeit und Aufwand.

Was Unternehmen benötigen, sind Silos und eine Technologie, die Daten aus den Silos zusammen und zwischen den Silos umher fließen lässt, wie Straßen zwischen den Häusern einer Stadt. Die databoxx bietet ihnen diese Technologie. Die databoxx stellt die Technologie zur Verfügung, um Ihre Datenarchitektur konfigurierbar zu machen.

Zerstören Sie also nicht ihre Silos. Sie brauchen sie auch in Zukunft. Nutzen und integrieren Sie sie, auf die richtige Art und Weise. Die databoxx stellt Ihnen die notwendige Technologie dafür zur Verfügung.

network-blog1.png

Gehen Sie gemeinsam mit uns den Weg in eine digitale Zukunft

Nutzen Sie das folgende Kontaktformular und bewerben Sie sich als Pilotkunde für die databoxx!