Was ist Digital Asset Management?

Ein Digital Asset Management (DAM) System ermöglicht die professionelle und einfache Verwaltung von digitalen Objekten auf einem zentralen Server. Dabei kann es sich um alle denkbaren Arten und Formate handeln, ob Abbildungen, Grafiken, technische Zeichnungen oder Datenblätter, aber auch Animationen, Video- und Musikdateien. Da jede Ihrer Mediadaten einen gewissen Wert darstellt, sozusagen also Ihr Kapital ist, spricht man in diesem Zusammenhang von Mediadaten als "Assets".

ZENTRALE SPEICHERUNG - ZUGRIFF VON ÜBERALL


Ein Digital Asset Management stellt die zentral abgelegten Assets allen zugangsberechtigten Personen auf möglichst übersichtliche und einfache Weise zur Verfügung. Dabei werden Fehlerquellen automatisch unterbunden, etwa Duplikate  oder die Bereitstellung nicht mehr gültiger Varianten. Für den Zugriff auf das Pixelboxx DAM dient ein gängiger Webbrowser. Auf diese Weise lassen sich Medien von überall auf der Welt aus verwalten und abrufen. 

UMFASSENDE NUTZERVERWALTUNG - INDIVIDUELLE ZUGRIFFSRECHTE


Je größer Ihr Unternehmen ist, desto mehr unterschiedliche Nutzer benötigen Zugriff auf die zentrale Medienablage. Das Digital Asset Management von Pixelboxx gibt Ihnen eine mächtige Nutzerverwaltung an die Hand. Sie vergeben Zugriffsrechte differenziert an unterschiedliche Nutzer und Nutzergruppen und steuern den Zugang zu einzelnen Objekten und Bereichen individuell.

DIFFERENZIERTE METADATEN - EFFEKTIVE BILDSUCHE


Gut gepflegte Metadaten führen Sie punktgenau zu der Datei, die Sie gerade suchen. Metadaten sind Informationen über die Datei selbst wie zum Beispiel Bezeichnung, mögliche Suchbegriffe, Quelle, Autor, Datum, Rechte oder Bildeigenschaften (Größe, Auflösung, Farbraum etc.). Die Pflege der Suchbegriffe, auch "Verschlagwortung" genannt, hat höchste Priorität für die spätere Verfügbarkeit der Media Assets.

Ohne DAM

Ohne DAM

Mit DAM

Mit DAM

WEITER SCROLLEN
ALLE BENEFITS ERFAHREN

PRIMÄRE VORTEILE


  • Mehrfachverwertung
  • Crossmedia-Nutzung
  • Effizienzsteigerung
  • Kostensenkung
  • Schneller Return on Invest (ROI)

RASCHES RETURN ON INVESTMENT


Geld sparen

MEHR INVESTITIONSSICHERHEIT, MEHR PRODUKTIVITÄT


Steigern Sie mit dem Pixelboxx DAM die Nutzbarkeit Ihrer Mediendateien - und profitieren Sie unmittelbar vom Gewinn an Unternehmenswissen. Die Benutzerführung ist so leicht zu verstehen, dass Ihre Mitarbeiter das neue System sofort akzeptieren. Auch die technischen Anforderungen des Digital Asset Management-Systems von Pixelboxx sind gering, so dass häufig keine zusätzlichen Investitionen nötig sind.

Effizienz steigern

EINE INVESTITION DIE SICH IN KÜRZE BEZAHLT MACHT


Der Einsatz eines Pixelboxx DAM optimiert das gesamte Medien-Management Ihres Unternehmens. Sämtliche Bereiche, die mit Mediendaten arbeiten, wie beispielsweise Marketing und Vertrieb, profitieren von den beschleunigten Prozessen. Optimieren Sie mit dem Digital Asset Management von Pixelboxx schlagartig die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Daten. Die Einsparpotenziale sind immens, etwa durch die Vermeidung redundanter Vorgänge.


ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

Pixelboxx DAM als zentrale Datenquelle ist für alle Personen und Systeme, die Media Content benötigen, jederzeit über das Internet verfügbar. Die Lösung lässt sich einfach in bestehende IT-Landschaften integrieren. Eine besonders hohe Effzienz konnte für die Bereiche Marketing, PR und E-Commerce nachgewiesen werden. Medienbezogene Arbeitsabläufe können besser gesteuert werden. Mit Digital Asset Management werden Workflows standardisiert und automatisiert. Das verbessert die Produktivität, erhöht die Qualität der Ergebnisse und bringt die Flexibilität, die man braucht, um alle relevanten Kommunikationskanäle gekonnt zu bespielen.

Unternehmen

FÜR UNTERNEHMEN & ORGANISATIONEN


Mit Pixelboxx DAM haben Unternehmen eine zentrale Quelle für ihren Media Content. Sie kontrollieren den Inhalt ihres Medienpools, steuern Zugriffsrechte und sorgen dafür, dass Nutzungs- und Lizenzbestimmungen immer eingehalten werden.

  • Single Source für Bilder, Grafiken, Videos, Dokumente und Präsentationen
  • Zentrale Benutzersteuerung
  • Volle Kontrolle über den Zugriff und die Verwendung der Daten
  • Arbeitsabläufe steuern und Produktivität erhöhen 
Medien Content

FÜR MEDIENNUTZER & CONTENT-REDAKTEURE


Alle Medien werden von den zuständigen Mitarbeitern über Suchfunktionen leicht gefunden. Der Content kann heruntergeladen, geteilt und veröffentlicht werden. Der Zugriff erfolgt im DAM-System oder über Schnittstellen aus Drittsystemen wie CMS oder PIM.

  • Mächtige Suchfunktionen
  • Downloaden, teilen und veröffentlichen
  • Automatisiert Medien in CMS oder Shop-Systeme ausspielen
  • Regelbasierte Bildanpassungen für jeden Verwendungszweck 
Medienadmin

FÜR MEDIENADMINS & KREATIVAGENTUREN


Ihre Mitarbeiter oder Dienstleister (Fotografen, Agenturen, Grafiker) importieren den Content in das System, pflegen einfach Tags und andere Metadaten und strukturieren den Content in Mappen oder über Kategoriebäume. Auch Freigabeprozesse sind im DAM steuerbar.

  • Import über Browser, Fileserver, Drittsysteme
  • Umfangreiche Verschlagwortung und Kategorisierung möglich
  • Freigaben steuern
  • Automatische Integration von IPTC, Exif-Daten, etc. 

WEITER SCROLLEN
WIE PERFORMANT SIND SIE?

AUF DEM WEG ZUM DIGITAL ASSET MANAGEMENT


Wie lassen sich Entwicklungsgrade im Digital Asset Management bestimmen und kontinuierlich verbessern? Es gibt übertragbare Modelle, die ein Idealbild davon zeichnen, wie eine Organisation oder ein Unternehmen den Umgang mit digitalen Medieninhalten steuert. Auch Pixelboxx hat ein Konzept entwickelt, das den Weg hin zu diesem Idealzustand beschreibt. Die folgenden Abschnitte zeigen auf, welche Entwicklungslevel Pixelboxx unterscheidet und welche Dimensionen im Handling von medialen Inhalten mit entscheidend sind.

180919_Pixelboxx_Infografik_Webartikel

JETZT DAS VOLLSTÄNDIGE WHITEPAPER LESEN


Sie wollen wissen, wie effizient Sie im Umgang mit Ihren Medieninhalten sind? Laden Sie sich einfach das Whitepaper "Reifegradmodel" herunter.