Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Webseite für Sie als Besucher zu verbessern. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.

x

Pixelboxx auf der DMEXCO 2018

veröffentlicht am 28.08.2018

Pixelboxx ist am 12. und 13. September erneut auf der DMEXCO, der führenden Konferenz für digitales Marketing in Köln vertreten. Als Partner von OXID eSales präsentiert der Digital Asset Management Experte sein Leistungsportfolio rund um das Thema effizientes Medienmanagement in Halle 7 / C058. Das aktuelle DMEXCO Motto „Take C.A.R.E“ zeigt entsprechend der Erläuterung auf der Webseite des Veranstalters: „Die digitale Wirtschaft ist sensibilisiert für die Bedürfnisse der Anwender.“

Künstliche Intelligenz ist ein treibender Technologie-Trend, der viele nützliche Funktionen und Möglichkeiten für Nutzer im digitalen Marketing eröffnet. In den Bereichen Digital Asset Management, E-Commerce und Personalisierung finden diese bereits Anwendung. Aus der Nutzung künstlicher Intelligenz resultieren automatisierte Bilderkennungsprozesse, die DAM-Anwendern helfen, Prozesse wie z. B. die Pflege von Metadaten oder die Asset-Suche zu vereinfachen. Dazu gehören beispielsweise die automatische Verschlagwortung von Standardbildern, die Suche nach ähnlichen bzw. vergleichbaren Bildern oder auch die Suche nach bestimmten Farbstimmungen. Zudem ergeben sich durch die Objekt- und Gesichtserkennung Potentiale, abgebildete Objekte oder Personen automatisch zu identifizieren und unmittelbar zu verschlagworten.

Pixelboxx hat die Innovationspotentiale erkannt. In seinem neuen Release des DAM 3.1 integriert der Softwarehersteller erstmalig Verfahren künstlicher Intelligenz und des Machine Learning in sein Digital Asset Management System. Die aktuelle Version verfügt bereits über eine Ähnlichkeitssuche sowie über eine größtenteils automatische Verschlagwortung. „Im Bereich künstliche Intelligenz sehen wir großes Potential für die Weiterentwicklung unserer Software. Viele der Techniken stehen momentan noch am Anfang und sind für die Zukunft sehr vielversprechend, um Anwendern Arbeitsprozesse zu erleichtern. Wir werden weiterhin konsequent auf den Ausbau der Funktionalitäten in diesem Bereich setzen“, erklärt Michael Wegner, Geschäftsführer der Pixelboxx GmbH. Persönliche Gesprächstermine auf der DMEXCO können unter folgendem Link vereinbart werden: https://www.pixelboxx.com/pixelboxx-termine/dmexco-2018.